Methylmethacrylat (MMA) Strukturklebstoffe

Wir bieten hochwertige MMA-Klebstoffe auf der Basis von Methacrylsäureester an. Die Aushärtung basiert auf der Radikalkettenpolymerisation. Mit den schnellhärtenden MMA-Klebstoffen sind Zugscherfestigkeiten vor Alterung bis über 30 MPa erreichbar, in manchen Fällen lassen sich schon nach 5 Minuten Zugscherfestigkeiten von 5 MPa erzielen. Vorteile der MMA-Klebstoffe sind hohe Festigkeit, kurze Härtungszeiten und eine gute Haftung auf vielen Substraten.

Die MMA-Klebstoffe werden für die Verklebung von Metallen, Gläsern und v.a. für Kunststoffe verwendet – insbesondere für Bauteile mit ebenen Flächen. Wichtige Einsatzgebiete sind die Automobilindustrie, der Schienenfahrzeugbau sowie der Schiffsbau. Formulierungen für Montagezwecke im Baubereich besitzen nach Aushärtung eine hohe Druckfestigkeit und können z.B. gebohrt, gefräst, geschliffen oder gesägt werden.

  • hochfeste Verklebung mit hoher Schlagzähigkeit
  • gute Beständigkeit gegen Schälbeanspruchung
  • weniger Vorbehandlung notwendig
  • zähelastisch
  • schnelle Aushärtung
  • gute Temperaturbeständigkeit
  • gute Öl-, verdünnte Säuren-, Laugenbeständigkeit
  • klar, transluzent, eingefärbt
  • niederviskos, hochviskos, standfest, thixotrop
  • langsam bis schnellhärtend
  • vernetzend bei Raumtemperatur oder erhöhter Temperatur
  • hoch Temperaturbeständig
  • mit Füllstoffen gefüllt / ungefüllt
  • brandhemmend
  • flexibilisiert
  • 8 bis 100 ml Tuben
  • 50 bis 1‘000 ml Kartuschen 1-K, 2-K (1:1, 2:1, 4:1, 10:1)
  • 250 / 500 / 1‘000 g Dose
  • 5 / 10 / 20 / 25 kg Kessel
  • 50 bis 200 l Fässer
  • 750 bis 1‘000 kg IBC Container
  • Ruderer (Technicoll)
  • Bodo Möller Chemie (Araldite)
  • Astorit EPY Methylmethacrylat Klebstoffe (Eigenprodukte)
Loading...